Logo EuroSail
slide-DE-1-01-1
slide-DE-2-01
slide-DE-3-01

Schiff Fiep (24 Fahrgäste/12 Kabinen) – Premium

Im Jahr 2000 wurde die Fiep (damals noch Anna Cornelia) von einem Frachtschiff zu einem modernen und großzügigen Passagierschiff umgebaut, das speziell für Rad-und Schiffsreisen in den Niederlanden und in Belgien eingesetzt wird. Seit dem Herbst 2012 hat das Schiff einen neuen Besitzer und einen neuen Namen. Es wurde im Winter 2012/2013 komplett renoviert, fährt seitdem unter dem Namen Fiep und wird durch seinen stolzen, neuen Besitzer Harrie Wagt betrieben. Harrie und seine Crew setzen alles daran, Ihnen einen unvergesslich schönen Urlaub zu bereiten, der Ihre Erwartung noch übertreffen wird. Die Fiep kann bis zu 24 Gästen Unterkunft bieten.

Gesellschaftsraum
Es gibt zwei Ebenen, wobei sich im Oberdeck der Salon, eine geräumige Sitzecke mit Breitbild-TV, eine gemütliche Bar und ein großes Sonnendeck befinden. Hier lässt sich wunderbar eine Tasse Kaffee oder der Aperitif genießen. Im Unterdeck befindet sich der klimatisierte Restaurantbereich, wo die leckeren Mahlzeiten serviert werden. Im Salon kann kostenloses Wi-Fi genutzt werden. Allerdings kann nicht immer für eine stabile Verbindung garantiert werden, da es sich um ein mobiles Netzwerk handelt.

Kabinen
Im Unterdeck verfügt die Fiep über 12 komfortable Kabinen. 10 Zweipersonen-Kabinen (10qm, separate Betten) und zwei kleinere Kabinen (8qm, Stockbetten). Jede Kabine besitzt eine Dusche mit WC und Waschbecken. Die Fenster können geöffnet werden und die Kabinen verfügen über Zentralheizung und Klimaanlage. In jeder Kabine gibt es einen kleinen Tresor und einen Föhn.