Logo EuroSail
slide-EN-1-01
slide-EN-2-01
slide-EN-3-01

Italien: Mantova – Venedig oder vv

Duration: 7 Tage
Price: Ab € 900
Level: Easy

  • Italienischen Kultur in einer wunderschönen Landschaft

    Diese einzigartige Reise führt entlang der mäandernden „Mincio“ und dem Po durch die weitgehend unberührte ländliche Gebiete von der Po-Ebene und erreicht schließlich den berühmten und wunderschönen Lagune von Venedig. Alte Sümpfe, umgeben von Pinienwäldern sind der Lebensraum für zahlreiche Arten. Menschen und Tiere leben hier Seite an Seite: landwirtschaftlicher Flächen mischen sich mit natürlichen Gewässern. Fischerhütte sind im Rohr versteckt. Die Städte Mantua (auch: Mantua), Ferrara und Venedig sind die kulturellen Höhepunkte dieser fantastischen Reise.

    Route: Mantova – Zelo – Adria – Ghioggia – Venedig


  • Vita Pugna ( 21 Fahrgäste)
    Die Vita Pugna ist seit vielen Jahren im Einsatz als Passagierschiff und fährt seit 2009 in Italien. Vita Pugna war ursprünglich ein holländisches Schiff, 36 Meter lang und 5,4 Meter breit. Das Schiff ist vor kurzem auf modernen Komfort Anforderungen angepasst worden. Im gemütlichen Salon, wo Sie auch Ihr Frühstück und Abendessen geniessen, haben Sie eine schöne Aussicht.
    Gesellschaftsraum
    Das Schiff bietet ein geräumiges, klimatisiertes Restaurant und eine grosses Aussendeck wo man gemütlich sitzen kann. An Bord gibt es kostenlose WiFi, Kaffee und Tee Machine zur Selbstbedienung und 42″ Flachbildschirm in der Lounge für Internet/Videos zur Verfügung.
    Kabinen
    Das Schiff besitzt 9 Zweibettkabinen und 1 Dreibettkabine und kann bis zu 21 Gäste unterbringen. Jede Kabine ist 7-8 m2 groß, hat 2 niedrige getrennte Betten (1,90/2 m x 0,75/0,80 m), eigene DU/WC, Bullaugen und Klimaanlage.


    Ave Maria (34 – 36 Fahrgäste)
    Dieses italienische Schiff wurde in 2011 in Fahrt genommen. Sie wurde komplett restauriert, um den Wünschen und Anforderungen der Kunden bestmöglich zu entsprechen. Nur der Rumpf erinnert noch an das ursprüngliche Frachtschiff aus den 70er Jahren, das früher auf dem Fluss Po verkehrte. Die Ave Maria wurde von einer renommierten italienischen Architektenfirma komplett renoviert: Die Formen, Farben und Materialien wurden sorgfältig ausgewählt, um eine warme, aber gleichzeitig nüchterne und exklusive Atmosphäre zu schaffen.
    Gesellschaftsraum
    Der klimatisierte Salon ist in zwei Bereichen unterteilt: Restaurant und Lounge. Das Schiff hat 2 Sonnendecks und ein separates Fahrrad-Deck. An Bord gibt kostenloses Wi-Fi; in der Lounge gibt es einen 55“-Flachbildschirm für Internet/Video und Kaffee und Tee Maschine zur Selbstbedienung.
    Kabinen
    Das Schiff hat insgesamt 17 Kabinen: 10 Standard Zweibettkabinen von ca. 11 m2 (3 dieser Kabinen können in 3-Bettkabinen mit Etagenbetten umgewandelt werden); 4 Superior Zweibettkabinen von ca. 11 m2 (zwei von diese Kabinen können Drei- oder Vierbettkabinen mit zwei Etagenbetten werden) und 3 Kabinen mit Etagenbetten von ca. 7,5 m2 (jede kann als Einzelkabine verkauft werden). Jede Kabine verfügt über große Fenster, bequeme niedrige Betten, eigene DU/WC und Klimaanlage.


  • Tag 1 (Sa): Mantova
    15.00 Uhr Die Kabinen stehen ab 15 Uhr zur Verfügung der Gäste. Die Anlegestelle des Schiffes befindet sich am Porto Catena, einen Katzensprung vom Zentrum entfernt.
    19.00 Uhr Das Treffen mit dem Tour-Leader ist um 19 Uhr vor dem Abendessen vorgesehen.
    19.30 Uhr Abendessen
    Mantua ist eine der schönsten Städte Norditaliens, wo zahlreiche weltbekannte Künstler ihre Kunstwerke hinterlassen haben.

    Tag 2 (So): Mantova
    Radtour: ca 30 km
    8.00 Uhr Frühstück
    9.00 Uhr Radtour rundum Mantova
    19.00 Uhr Abendessen

    Tag 3 (Mo): Mantova–Zelo
    Radtour: ca. 50 km
    8.00 Uhr Während des Frühstücks bringt das Schiff Sie nach Governolo zur Festung der Flusspiraten des Mincio, wo sich das größte Flussbecken Italiens befindet; es wurde gebaut, um das Wasser des Flusses besser regeln zu können.
    9.00 Uhr Hier nehmen Sie Ihre Räder und fahren den Lauf des Po entlang bis zum Ort Ostiglia mit seinen mittelalterlichen Schlossruinen. Danach werden Sie das “Museum des Karussells und der Volksausführung” in Bergantino besuchen und eine Kostprobe in einer Käserei genießen. Nach einer weiteren Strecke am Canal Bianco erreichen Sie Zelo, wo das Schiff für die Übernachtung geankert hat.
    19.00 Uhr Abendessen

    Tag 4 (Di): Zelo – Adria
    Radtour: ca 50 km + 60 km mit Bus
    8.00 Uhr Frühstück
    9.00 Uhr Nach dem Frühstück radeln Sie Richtung Ferrara. Während der Stadbesichtigung von Ferrara, das wegen der zahlreichen Radwege und der grossen Verbreitung der Zweiräder den Namen „Stadt der Fahrräder“ gewonnen hat, wird Sie das wunderschöne historische Zentrum mit seinem mächtigen Mauerring bestimmt bezaubern. Ein kurzer Bus-Transfer wird Sie nach Adria bringen. Diese Stadt war ein alter griechischer Hafen, bekannt für den Handel des baltischen Bernsteins.
    19.00 Uhr Abendessen

    Tag 5 (Mi): Adria – Albarella – Chioggia
    Radtour:ca 35/55 km
    8.00 Uhr Heute legt das Schiff wieder früh ab. 9.00 Uhr Das Schiff entlässt Sie (wenn es der Wasserstand erlaubt) in Porto Viro. Von hier radeln Sie durch das Labyrinth des Podeltas, einem unberührten Paradies zwischen den Gewässern und Lagunen des Po. Sie radeln nach Albarella, eine Privatinsel mit alter Tradition.
    Sie befinden sich hier zwischen dem Podelta und der Mündung der Etsch und werden deshalb zwischen Land und Wasser radeln. Sie folgen danach dem Wasserlauf vom „Po-Brondolo“, der Sie mit der venezianischen Lagune verbindet. Sie werden am Ende des Tages in Chioggia, dem sogenannten „kleinen Venedig“ übernachten. Nicht zu versäumen: der Fischmarkt bei Sonnenaufgang.
    19.00 Uhr Abendessen

    Tag 6 (Do): Chioggia –Venedig
    Radtour: ca 30 Km
    8.00 Uhr Dies ist der aufregendste Tag der Tour. Das Schiff bringt Sie zum Naturschutzgebiet Ca’ Roman, einer sandigen Halbinsel, mit zahlreichen Strandkiefern.
    9.00 Uhr Weiter entlang der Lagune gelangen Sie nach Pellestrina, von wo aus Sie dem Radweg bis zur Anlegestelle der Fähre folgen. Nach kurzer Schifffahrt erreichen Sie den Lido mit seinen Steindämmen „Murazzi“. Eine Etappe der Strecke ist Malamocco, Ort eines antiken Hafens. Die Übernachtung erfolgt auf der Insel Giudecca, nicht weit vom Markusplatz, mit einem wunderschönen Blick auf die Lagune.
    19.00 Uhr Abendessen

    Tag 7 (Fr): Venedig
    8.00 Uhr Frühstück.
    9.00 Uhr Freier Tag zu Ihrer Verfügung. Nach dem Aufwachen haben Sie die Möglichkeit, entweder das wunderbare historische Zentrum der „Serenissima“ oder die Insel der Lagune zu entdecken.
    19.00 Uhr Abendessen

    Tag 8 (Sa): Venedig
    8.00 Uhr Frühstück
    9.00 Uhr Nach Frühstück und den Abschiedsgrüßen steht die Rückreise an, falls Sie nicht länger in Venedig bleiben wollen.

  • Im Reisepreis inbegriffen sind:
    – Alle Übernachtungen an Bord- Bettwäsche und Handtücher
    – Frühstück
    – 7 x Abendessen an Bord
    – Lunchpaket für Radtouren
    – Kaffee und Tee an Bord
    – Bustransfer Ferrara – Ferrara Zelo oder – Adria
    – Eintritt und Besichtigungen wie im Programm beschrieben
    – Detaillierte Routebeschreibung, Karten und Info-Paket (deutsch oder englisch)
    – Reiseleiter
    – Reinigung der Kabine (einmal Mitte der Woche) und Wechsel der Handtücher

    Nicht im Preis enthalten:
    – Fahrradmiete (falls gewünscht: € 85 pro Fahrrad pro Woche)
    – Transfers zu / von den Liegeplätzen in Mantua und Venedig (Italien)
    – Eintritt zu Museen, Sehenswürdigkeiten, etc.
    – Reise-und Stornoversicherung
    – Übrige Getränke und Kosten unterwegs

    Fahrradmiete
    Miete eines Leihrades ist fakultativ. Mietpreis pro Woche ist € 85,- pro Rad. An Bord stehen den Gästen Unisex-Fahrräder von verschiedenen Rahmengrössen, versehen mit 27 Shimano Deore-Gängen, zur Verfügung. Jedes Fahrrad ist mit Seitentasche, Wasserflasche, Schloss, Lenkertasche bzw. Kartenhalter (nur für individuelle Touren) ausgestattet. Jedes Paar bekommt zusätzlich ein Reparaturset (nur für individuelle Touren). Aufgrund der erhöhten Transportkosten der Räder in Venedig ist es nicht zu empfehlen, mit eigenen Rädern an der Reise teilzunehmen.

  • Schwierigkeitsgrad
    Die Reise wird als Level 1 bewertet: Für Jeden. Diese Urlaube eignen sich für Jeden mit guter Kondition und Basisfähigkeiten im Radfahren. Die Landschaft ist größtenteils flach und wir benutzen möglichst abgetrennte Radwege. Diese Radtouren sind für Menschen jeden Alters geeignet, mit Entfernungen bis zu 50 Kilometer. Sie sitzen ca. 4 Stunden im Sattel.

    Diese Reise beginnt in Mantua oder Venedig.
    In Mantua liegt das Schiff in Porto Catena, etwas außerhalb des Zentrums.
    Klicken Sie hier um ein neues Fenster mit der Karte der Liegeplatz in Mantova zu öffnen.
    In Venedig, liegt das Schiff auf der Insel Giudecca. Klicken Sie hier um ein neues Fenster mit der Karte der Liegeplatz in Venedig zu öffnen.
    Rückreise: Zwischen den Städten Mantua und Venedig ist ein guter Zugverbindung(ca. 150 Minuten, Kosten ca. € 15, -).

    Sie werden zwischen 15.00 und 17.00 Uhr an Bord erwartet. Sollten Sie später ankommen, dann informieren Sie uns bitte telefonisch oder per E-Mail.
    Vita Pugna: +39 (0) 3388562512
    Ave Maria: +39 (0) 3771686753
    E-Mail: info@eurosailtravel.com

     

    NB:  Dies ist eine „Partner-Reise“, von unserem italienischen Partner Zeppelin / Giro Libero in Vicenza (I), für die besondere Bedingungen gelten können.