Logo EuroSail
slide-EN-1-01
slide-EN-2-01
slide-EN-3-01

Holland: Tulpentour, Amsterdam – Amsterdam

Duration: 7 Tage
Price: Ab € 950
Level: Für Jeden
  • Tulpen, Käse und Niederländische Geschichte

    Diese herrliche Fahrrad- und Schiffsreise beginnt und endet in Amsterdam. Sie führt in der Blütezeit durch Süd- und Nordholland an den schönsten Frühlingsblumen entlang. Auf dem Programm stehen die historischen Städte Haarlem, Leiden, Gouda und Alkmaar, wo man hautnah miterlebt, welch große Rolle das Wasser in diesem flachen Land an der Nordsee spielte und immer noch spielt. Ein Besuch des berühmten Keukenhofs mit tausenden von blühenden Tulpen, Hyazinthen, Narzissen und anderen Blumen ist nur ein Höhepunkt dieser Tour. Die weltberühmte Blumenauktion in Aalsmeer ist faszinierend und veranschaulicht zugleich die historische Beziehung der Niederlande mit dem Blumenhandel. Hier werden täglich riesige Mengen an wunderschönen Blumen gehandelt und in alle Welt exportiert. Für eine Nacht legen wir beim Freilichtmuseum Zaanse Schans an, wo Sie Windmühlen, Käsereien und traditionelle Häuser erkunden können. Lassen Sie sich von der wunderschönen und abwechslungsreichen Landschaft und den hervorragend ausgebauten Fahrradwegen der Niederlande überraschen und begeistern.

    Reiseplan Fleur / Sarah / Allure: Amsterdam – Haarlem – Leiden – Gouda – Kudelstaart – Zaanse Schans – Alkmaar – Amsterdam

    Reiseplan Iris: Amsterdam – Zaanse Schans – Alkmaar – Haarlem – Leiden – Gouda – Uithoorn – Amsterdam

    NB: Auf Fleur und Iris bieten wir Ihnen diese Reise ab 18 Gästen mit zwei Reiseleitern an. Sie haben täglich die Möglichkeit, an einer längeren oder an einer kürzeren Radtour teilzunehmen. Auf Sarah und Allure gibt es einen Reiseleiter.

  • Verfügbare daten in 2018:
    Tulpen Tour (Fleur)
    Tulpen Tour (Sarah)
    Tulpen Tour (Iris)
    Tulpen Tour (Allure)
    Zuschlag Einzelzimmer auf Anfrage
    7 April / 14 April / 21 April / 28 April / 5 Mai
    7 April / 14 April / 21 April / 28 April
    28 April / 5 Mai
    5 Mai
    € 950 / € 1.050
    € 829 / € 929
    € 1.150
    € 929

  • Schiff Fleur (20 Passagiere/10 Kabinen)                              Premium

    Die Fleur ging 2002 an den Start. Das geschmackvoll umgebaute Passagierschiff mit schöner Linienführung wurde speziell für die kleinen französischen Kanäle und Schleusen gebaut und fährt seit 2002 durch ganz Frankreich. Reint Dragt ist schon seit vielen Jahren der Besitzer. Diese jahrelange Erfahrung und Verbundenheit spiegeln sich in jeden Detail und garantieren einen gelungenen Urlaub. Die Fleur kann auf ihren Reisen über die französischen Wasserwege bis zu 20 Gäste mitnehmen.
    Die Fleur hat zwei Ebenen, wobei sich auf dem Oberdeck der Salon, eine großzügige Sitzecke, eine gemütliche Bar und das Sonnendeck befinden. Auf dem Sonnendeck kann man  wunderbar eine Tasse Kaffee oder den Aperitif genießen. Im Salon gibt es kostenlosen Zugang zum WIFI. Allerdings kann nicht immer für eine stabile Verbindung garantiert werden, da es sich um ein mobiles Netzwerk handelt. Im Salon gibt es Zentralheizung und Klimaanlage.
    Im Unterdeck verfügt die Fleur über 10 komfortable Kabinen (8qm, separate Betten). Jede Kabine besitzt eine Dusche mit WC und Waschbecken. In den Kabinen gibt es ebenfalls Zentralheizung und Klimaanlage. Hier finden Sie auch einen kleinen Tresor und einen Föhn.

    Schiff Iris (24 Passagiere/12 Kabinen)                    Premium

    Die Iris ging im April 2005 an den Start. Sie ist ebenfalls ein umgebautes Frachtschiff, das 24 übernachtenden Gästen und 50 Tagesgästen Unterkunft bietet. Lenny Versteeg ist seit 2011 die stolze Besitzerin und Gastgeberin der Iris. Das geschmackvolle Ambiente mit Liebe zum Detail verleihen dem komfortablen Schiff  einen unverwechselbaren femininen Touch mit viel Charme. Die gastfreundliche Crew freut sich darauf, Sie an Bord begrüßen zu dürfen. Das Schiff ist auf vielen Flüssen und Kanälen in den Niederlanden, in Belgien und in Deutschland einsetzbar.
    Die Iris verfügt über zwei Ebenen, wobei sich im Oberdeck der Salon, eine großzügige Sitzecke mit Breitbild-TV, eine gemütliche Bar und ein Sonnendeck befinden. Von hier aus können Sie während der Fahrt die Aussicht genießen. Im Salon haben Sie Zugang zum kostenfreien WIFI- Netz. Allerdings ist dabei nicht immer eine stabile Verbindung zu garantieren, da es sich um ein mobiles Netzwerk handelt.
    Im Unterdeck verfügt die Iris über 12 geräumige und komfortable Kabinen (10qm, separate Betten). Jede Kabine besitzt eine Dusche mit WC und Waschbecken. Außerdem sind Zentralheizung und Klimaanlage vorhanden. In jeder Kabine gibt es einen kleinen Safe und einen Föhn.

     

     

     

     

     

     

    Schiff Sarah (22 Passagiere/10 Kabinen)

    Die Sarah ist ein kleines und komfortables Schiff, das ca. 45 Meter lang und 6,60 Meter breit ist. Die Besitzer haben sich beim Umbau des ehemaligen Frachtschiffes für mehr Komfort und gegen eine größere Kabinenanzahl entschieden. An Bord der SARAH hat dadurch jeder Gast in einem attraktiven Ambiente recht viel Platz.
    Die Sarah hat einen geräumigen und gemütlichen Salon mit Wohnzimmeratmosphäre. Außerdem hat das Schiff ein wunderschönes, großes Deck, auf dem bei schönem Wetter die Mahlzeiten serviert werden.
    Das Schiff hat 10 Zweibettkabinen (ca. 10 M2) mit Du/WC,Damit ist das Schiff hervorragend für Reisen mit Rad und Schiff geeignet. Jede Kabine ist mit einer Dusche und einer Toilette sowie mit Zentralheizung ausgestattet.

     

    Schiff Allure (20 Passagiere/10 Kabinen)

    Die Allure ging 1998 an den Start. Die ehemalige Besitzerin, Jossie Verkerk, ließ nach eigenem Entwurf, dieses Binnenfahrtschiff mit schöner Linienführung, zu einem komfortablen und freundlichen Passagierschiff umbauen. Seitdem fährt die Allure sehr erfolgreich für Rad-und Schiffsreisen in den Niederlanden, in Belgien und in Deutschland. Seit 2011 hat die Allure einen neuen Besitzer: Martien van de Velde. Er managt die Allure mit neuem Elan. Unter seiner Leitung ist die Allure immer noch ein beliebtes, kleines Passagierschiff für Rad-und Schiffsreisen.
    Die Allure besitzt einen gemütlichen Salon mit Breitbild-TV, eine kleine Sitzecke und eine Bar. Außerdem verfügt sie über ein wunderbar großes Deck, wo bei schönem Wetter die Mahlzeiten von hervorragender Qualität serviert werden. Während der Fahrt können Sie hier die vorbeigleitende Landschaft genießen. Im Salon kann kostenloses WIFI genutzt werden. Allerdings kann leider nicht immer eine stabile Verbindung garantiert werden, da es sich um ein mobiles Netzwerk handelt. Im Salon gibt es Zentralheizung und Klimaanlage.
    Im vorderen Bereich verfügt die Allure über 10 komfortable Kabinen. 9 Zwei-Personenkabinen (9qm, separate Betten) und 1 Kabine mit einem Doppelbett (9qm). Jede Kabine besitzt eine Dusche mit WC und Waschbecken. Die Fenster können geöffnet werden und im Raum gibt es Zentralheizung. Auf dem Gang gibt es eine Klimaanlage. In jeder Kabine befindet sich ein kleiner Tresor und ein Föhn.

     

     

  • Tag 1 (Sa): Amsterdam – Haarlem
    Fahrradtour: ca. 15 km
    14:00 Uhr Eintreffen der Gäste in Amsterdam und Boarding.
    14:30 Uhr Das Schiff verlässt den Hafen.
    Die Schiffscrew begrüßt Sie an Bord des Schiffs mit Kaffee und Tee.
    16:00 Uhr Testfahrt mit dem Fahrrad ab der Schleuse bei Spaarndam.
    18:30 Uhr Abendessen
    20:00 Uhr Spaziergang in Haarlem

    Tag 2 (So): Haarlem – Keukenhof – Leiden
    Fahrradtour: ca. 50 km
    8:00 Uhr Frühstück
    9:00 Uhr Die heutige Etappe führt Sie an den ältesten Tulpenfeldern der Niederlande vorbei, mit anschließendem Besuch des Keukenhofs – dem schönsten Blumenpark der Welt. Hier erleben Sie das Frühlingserwachen in seiner ganzen Pracht: Sieben Millionen blühende Tulpen inmitten einer 32-Hektar großen Gartenanlage mit klassischen und modernen Arrangements und überwältigendem Farbenspiel. Verschiedenste Hyazinthenarten, Narzissen und weitere Blumen ergänzen das farbenfrohe Spektakel.
    Am Nachmittag geht es weiter mit dem Fahrrad nach Leiden.
    18:30 Uhr Abendessen
    20:00 Uhr Spaziergang in Leiden

    Tag 3 (Mo): Leiden – Gouda
    Fahrradtour: ca. 40 km
    8:00 Uhr Frühstück während der Fahrt aus Leiden.
    9:00 Uhr Ein wenig außerhalb von Leiden beginnt die heutige Fahrradtour durch das ‚Grüne Herz‘ der Niederlande. In der Nähe von Zoeterwoude erwartet Sie eine traditionelle Käserei. Hier erfahren Sie, wie Käse hergestellt wird und dürfen das Ergebnis natürlich auch probieren. Nachmittags erreichen Sie die berühmte Käsestadt Gouda.
    Sie besuchen das zauberhafte, kompakte Stadtzentrum Goudas mit seinem großen Marktplatz und gotischem Stadthaus. Ein weiterer Höhepunkt sind die weltberühmten Kirchenfenster der Sankt-Johannes-Kirche.
    18:30 Uhr Abendessen
    20:00 Uhr Spaziergang in Gouda

    Tag 4 (Di): Gouda – Kudelstaart
    Fahrradtour: ca. 35 km
    8:00 Uhr Frühstück
    9:00 Uhr Wir verbringen den Morgen in Gouda, wo Sie die Möglichkeit zum Einkaufen haben und die zahlreichen Sehenswürdigkeiten besuchen können.
    12:00 Uhr Das Schiff verlässt Gouda gegen Mittag und wir servieren ein leichtes Mittagessen an Bord. Von Alphen aan den Rijn aus setzen Sie ihre Fahrradtour durch das Grüne Herz entlang des Flusses Drecht und dem Amstel-Drecht Kanal fort. Das heutige Etappenziel ist Kudelstaart.
    18:30 Uhr Abendessen

    Tag 5 (Mi): Kudelstaart – Amsterdam – Zaanse Schans
    Fahrradtour: ca. 45 km
    7:00 Uhr Morgenkaffee
    7:15 Uhr Am frühen Morgen radeln Sie zur größten Blumenauktion Europas in Aalsmeer. Jeden Tag werden hier riesige Mengen an Blumen angeliefert, verkauft und nach ganz Europa exportiert – eine logistische Meisterleistung!
    9:00 Uhr Nach dem Besuch kehren Sie zum Schiff zurück, um gemütlich zu frühstücken.
    10:00 Uhr Auf der heutigen Tour erwartet sie der ‚Amsterdamse Bos‘, der westlich von Amsterdam liegt und Sie zur Zaanse Schans bringt. In diesem einzigartigen Dorf in der Region des Flusses Zaan mit seinen traditionellen Häusern und Windmühlen, wird immer noch gelebt und gearbeitet. Das Dorf wird von den zahlreichen, noch immer funktionstüchtigen Windmühlen dominiert. Die älteste wurde im Jahr 1673 gebaut und noch heute werden sie zum Mahlen von Senf, Gewürzen, Farben und Öl und zur Produktion von Holz eingesetzt. Im Dorf finden Sie zudem ein Uhrenmuseum, ein traditionelles Lebensmittelgeschäft, ein Haus mit historischer Einrichtung, ein Holzschuhhersteller und eine Käserei.
    18:30 Uhr Abendessen

    Tag 6 (Do): Zaanse Schans – Alkmaar
    Fahrradtour: ca. 40 km
    8:00 Uhr Frühstück
    9:00 Uhr Die heutige Tour führt Sie zu dem besonderen Gartenmuseum Hortus Bulborum. Das Museum ist auf die Erhaltung seltener und historischer Blumen spezialisiert. Mehr als 4000 Tulpen, Narzissen, Hyazinthen und andere Blumen sind hier angepflanzt.
    Das Endziel der Etappe ist eine weitere Käsestadt: Alkmaar. Die Schönheit der Altstadt mit ihren guterhaltenen Gebäuden aus dem 17. Jahrhundert und engen, gewundenen Kanälen sind absolut beeindruckend.
    18:30 Uhr Abendessen
    20:00 Uhr Spaziergang in Alkmaar

    Tag 7 (Fr): Alkmaar – Amsterdam
    Fahrradtour: ca. 50 km
    8:00 h Frühstück
    9:00 h Nach dem Frühstück steigen Sie wieder auf’s Rad und fahren zum Beemster Polder, eine unberührte Polderlandschaft mit einer Ansammlung von Windmühlen. Ein Besuch des Schermerhorn Windmühlenmuseums ist natürlich auch vorgesehen. Von hier aus geht es weiter zum malerischen Städtchen De Rijp. Seine hölzernen Fassaden, die Kirche, die Schleuse und das Stadthaus erzählen jahrhundertealte Geschichten.
    Nach diesen baulichen Höhepunkten geht es durch das einzigartige Waterland zurück nach Amsterdam, wo Sie Zeit für eine Tour durch die berühmten Stadtkanäle haben.
    18:30 Uhr Abendessen

    Tag 8 (Sa): Amsterdam
    8:00 Uhr Frühstück
    9:00 Uhr Nach dem Frühstück ist die Tour leider vorbei und wir nehmen voneinander Abschied.

     

  • Tag 1 (Sa): Amsterdam – Zaanse Schans
    Fahrradtour: ca. 15 km
    13:30 Uhr Eintreffen der Gäste in Amsterdam
    14:00 Uhr Das Schiff verlässt den Hafen.
    Die Schiffscrew begrüßt Sie an Bord des Schiffs mit Kaffee und Tee
    15:00 Uhr Sicherheitshinweise
    16:00 Uhr Testfahrt mit dem Fahrrad von Zaandam bis zur Zaanse Schans. Dieses Dorf in der Region des Flusses Zaan ist einzigartig wegen seiner traditionellen Häuser und Windmühlen, in welchen noch immer gelebt und gearbeitet wird. Das Dorf wird von den zahlreichen, noch immer funktionstüchtigen Windmühlen dominiert. Die älteste wurde im Jahr 1673 gebaut und sie werden noch heute zum Mahlen von Senf, Gewürzen, Farben und Öl und zur Produktion von Holz eingesetzt. Im Dorf finden Sie zudem ein Uhrenmuseum, ein traditionelles Lebensmittelgeschäft, ein Haus mit historischer Einrichtung, ein Holzschuhhersteller und eine Käserei.
    18:30 Uhr Abendessen

    Tag 2 (So): Zaanse Schans – Alkmaar
    Fahrradtour: ca. 40 km
    8:00 Uhr Frühstück
    9:00 Uhr Nach dem Frühstück steigen Sie wieder auf’s Rad und fahren zum malerischen Städtchen De Rijp. Seine hölzernen Fassaden, die Kirche, die Schleuse und das Stadthaus erzählen jahrhundertealte Geschichten.
    Von hier aus geht es weiter zum Beemster Polder, eine unberührte Polderlandschaft mit einer Ansammlung von Windmühlen. Ein Besuch des Schermerhorn Windmühlenmuseums ist natürlich auch vorgesehen. Das Endziel der Etappe ist eine weitere Käsestadt: Alkmaar. Die Schönheit der Altstadt mit ihren guterhaltenen Gebäuden aus dem 17. Jahrhundert und engen, gewundenen Kanälen ist absolut beeindruckend.
    18:30 Uhr Abendessen

    Tag 3 (Mo): Alkmaar – Haarlem
    Fahrradtour: ca. 45 km
    8:00 Uhr Frühstück
    9:00 Uhr Die heutige Tour bringt Sie zum einmaligen Gartenmuseum Hortus Bulborum. Das Museum ist auf die Erhaltung seltener und historischer Blumen spezialisiert. Mehr als 4000 Tulpen, Narzissen, Hyazinthen und andere Blumen sind hier angepflanzt.
    Nach diesem floralen Höhepunkt geht es weiter mit dem Fahrrad nach Haarlem.
    18:30 Uhr Abendessen
    20:00 Uhr Spaziergang in Haarlem

    Tag 4 (Di): Haarlem – Keukenhof – Leiden
    Fahrradtour: ca. 50 km
    8:00 Uhr Frühstück
    9:00 Uhr Die heutige Etappe führt Sie an den ältesten Tulpenfeldern der Niederlande vorbei, mit anschließendem Besuch des Keukenhofs – dem schönsten Blumenpark der Welt. Hier erleben Sie das Frühlingserwachen in seiner ganzen Pracht: Sieben Millionen blühende Tulpen inmitten einer 32-Hektar großen Gartenanlage mit klassischen und modernen Arrangements und überwältigendem Farbenspiel. Verschiedenste Hyazinthenarten, Narzissen und weitere Blumen ergänzen das farbenfrohe Spektakel.
    Am Nachmittag geht es weiter mit dem Fahrrad nach Leiden.
    18:30 Uhr Abendessen
    20:00 Uhr Spaziergang in Leiden

    Tag 5 (Mi): Leiden – Gouda
    Fahrradtour: ca. 40 km
    8:00 Uhr Frühstück während der Fahrt aus Leiden heraus.
    9:00 Uhr Ein wenig außerhalb von Leiden beginnt die heutige Fahrradtour durch das ‚Grüne Herz‘ der Niederlande. In der Nähe von Zoeterwoude erwartet Sie eine traditionelle Käserei. Hier erfahren Sie, wie Käse hergestellt wird und dürfen das Ergebnis natürlich auch probieren. Nachmittags erreichen Sie die berühmte Käsestadt Gouda.
    Sie besuchen das zauberhafte, kompakte Stadtzentrum Goudas mit seinem großen Marktplatz und gotischem Stadthaus. Ein weiterer Höhepunkt sind die weltberühmten Kirchenfenster der Sankt-Johannes-Kirche.
    18:30 Uhr Heute gibt es kein Abendessen an Bord. Sie können z.B. eines der Belgischen Restaurants von Gouda besuchen.

    Tag 6 (Do): Gouda – Uithoorn
    Fahrradtour: ca. 35 km
    8:00 Uhr Frühstück
    9:00 Uhr Wir verbringen den Morgen in Gouda, wo Sie die Möglichkeit zum Einkaufen haben und die zahlreichen Sehenswürdigkeiten besuchen können.
    12:00 Uhr Das Schifft verlässt mittags Gouda, während wir ein leichtes Mittagessen an Bord servieren. Von Alphen aan den Rijn aus setzen Sie ihre Fahrradtour durch das Grüne Herz entlang des Flusses Drecht und dem Amstel-Drecht Kanal fort. Das heutige Etappenziel ist Uithoorn.
    18:30 Uhr Abendessen

    Tag 7 (Fr): Uithoorn– Amsterdam
    Fahrradtour: ca. 35 km
    7:00 Uhr Morgenkaffee
    7:15 Uhr Am frühen Morgen radeln Sie zur größten Blumenauktion Europas in Aalsmeer. Jeden Tag werden hier riesige Mengen von Blumen angeliefert, verkauft und nach ganz Europa exportiert – eine logistische Meisterleistung!
    9.00 Uhr Nach dem Besuch kehren Sie zum Schiff zurück, um gemütlich zu frühstücken.
    Die heutige Radtour bringt Sie nach Amsterdam. Etwas außerhalb der Stadt erwartet Sie das Schiff zu einer zauberhaften Schiffstour durch die Stadt.
    18.30 Uhr Abendessen

    Tag 8 (Sa): Amsterdam
    8.00 Uhr Frühstück
    9.00 Uhr Nach dem Frühstück endet die Reise und es heißt Abschied nehmen.

  • Im Reisepreis inbegriffen 
    – 8 Tage / 7 Nächte
    – 7 x Frühstück
    – 6 x Abendessen an Bord
    – Lunchpakete für unterwegs
    – Kaffee und Tee an Bord
    – Reiseleitung (Fleur & Iris: ab 18 Gäste 2 Reiseleiter)
    – Bettwäsche und Handtücher
    – Tägliche Kabinenreinigung
    – Kabinen mit Klimaregelung (Fleur & Iris)
    – Begrüßungsgetränk
    – Eintritt Keukenhof
    – Eintritt Hortus Bulborum (Iris)

    Nicht inbegriffen
    – Reservierungskosten (pro Buchung – obligatorischer Zuschlag) € 15
    – Mietfahrrad (inkl. Fahrradtasche, Helm und Wasserflasche) € 80 pro Rad
    – Persönliche Versicherungen
    – Trinkgelder (fakultativ)
    – Getränke und Eintrittsgelder (nicht erwähnt unter inbegriffen)

    Auf Anfrage
    – Miete von E-bike
    – Spezielle Diätwünsche

  • Schwierigkeitsgrad
    Die Reise wird als Level 1 bewertet: Für Jeden. Diese Urlaube eignen sich für Jeden mit guter Kondition und Basisfähigkeiten im Radfahren. Die Landschaft ist größtenteils flach und wir benutzen möglichst abgetrennte Radwege. Diese Radtouren sind für Menschen jeden Alters geeignet, mit Entfernungen bis zu 50 Kilometer. Sie sitzen ca. 4 Stunden im Sattel.
    NB: Ab 18 Gäste bieten wir Ihnen diese Reise an mit zwei Reiseleiter. Sie können sich jeden Tag entscheiden ob Sie an einer längere oder kürzere Radtour teilnehmen möchten.

    Fahrradmiete
    Iris / Fleur: 11 Gänge Gudereit Hybrid Rad € 80 pro Woche (Radtasche, Wasserflasche, Helmbenutzung inklusive)
    Sarah / Allure: 8 Gänge Gudereit Hybrid Rad € 80 pro Woche (Radtasche, Wasserflasche, Helmbenutzung inklusive)
    Miete von E-bike : € 165 pro Woche (nur auf vorheriger Anfrage, begrenzte Anzahl verfügbar, rechtzeitige Buchung dringend empfohlen)

    Die Reise beginnt und endet in Amsterdam
    Die Anlegestelle in Amsterdam ist im nautischen Quartier, nicht allzu weit vom Hauptbahnhof entfernt. Wir erwarten Sie an Bord der Fleur um 14.00 h.
    Bitte melden Sie sich per Email oder Telefon falls Sie erst später ankommen können.

    KONTAKT:
    Tel Fleur: +31 (0) 622738010 / +31 (0) 631783857
    Tel Iris: + 31 (0) 620245095
    Tel Sarah / Allure: + 31 (0) 619531474
    Tel Office: + 31 (0) 299313071
    E-Mail: info@eurosailtravel.com

    Anlegeplatz Amsterdam

    Amsterdam Oosterdok weergeven op een grotere kaart